Patris Verlag Startseite

Michael Ragsch und Paul-Georg Knapstein

Sterne von Bethlehem

Die verlassenen Kinder einer heiligen Stadt

Mit Geleitworten von Kardinal Karl Lehmann, Mainz und Staatsministerin Maria Böhmer, Berlin


115 S., geb.

Verlag: Patris Verlag GmbH , Vallendar

ISBN: 978-3-87620-346-1


Preis: 9,00 €

Inhalt

Im vergangenen Jahr haben die Autoren Michael Ragsch und Paul-Georg Knapstein „La Crèche“ besucht, das Kinderheim von Bethlehem, dessen Name „die Krippe“ bedeutet. Nicht einmal einen Kilometer von der berühmten Geburtskirche entfernt werden über 100 Findelkinder von Vinzentinerinnen und ihren Helfern betreut. Es sind Kinder, für die in der Krisenregion Westjordanland sonst kein Platz zur Verfügung steht. Maria Böhmer, die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, nennt in einem Grußwort die diversen Gründe: „Weil sie unehelich zur Welt gekommen sind. Weil die Verbindung ihrer Eltern nicht akzeptiert wird. Weil der Krieg in Gaza ihre Mütter zu Witwen gemacht hat, die sich selbst kaum über Wasser halten können. Weil sie die Ehre der christlichen oder muslimischen Familie ihrer Mütter ‚beschmutzen‘ würden.“ Manche Kinder werden im Waisenhaus abgegeben, andere irgendwo im Stadtgebiet aufgefunden – auf der Straße, in Kartons, in Abfalleimern.   Die Autoren schildern einige bewegende Kinder-Schicksale in einer der heiligsten Städte der Christenheit. Sie stellen die unermüdlichen Schwestern vor, die mit Unterstützung aus aller Welt das Unmögliche möglich machen: den hilflosen Opfern einer gnadenlosen Gesellschaft Hoffnung und Zukunft geben. Die Autoren porträtieren nicht zuletzt die Leiterin des Waisenhauses: Schwester Sophie, die inmitten von Not und Gewalt als Heilige unserer Tage lebt. Auch ehrenamtliche Helfer aus Übersee kommen zu Wort; etwa der Amerikaner Chris, den die Begegnung mit den kleinen Bewohnern der „Krippe“ für immer verändert hat. „Jedes Kind hier hat eine Geschichte, die einem das Herz bricht“, sagt der Mann aus Kalifornien.      


Die Autoren

Michael Ragsch lebt in Wattenscheid im Ruhrgebiet. Nach dem Studium der Philosophie, Politikwissenschaft, Publizistik und Kommunikationswissenschaft arbeitet er als Journalist und Moderator.   Prof. Dr. Paul-Georg Knapstein war medizinischer Leiter der Frauenklinik in Mainz und ist heute in vielen ehrenamtlichen Bereichen tätig.

 

Rezensionen herunterladen (PDF)

 

 

Bücher des Monats

Alexander Awi Mello

Das seelsorgliche Gespräch

Grundhaltungen nach Joseph Kentenich

 

Felix Geyer, Peter Göttke, Stephan Jehle und weitere

Jemand muss sie tragen!

jetzt zum Sonderpreis von 8,00 €

 

Manfred Gerwing

HORARIUM

Die Tagzeiten

 

Christian Feldmann

Gottes sanfter Rebell

Joseph Kentenich und die Vision von einer neuen Welt

 

Günter Biemer, Albert Biesinger, Simone Hiller, Florian Nieser

anstiftungen

Hoffnungs-Impulse für junge Menschen

 

Herbert King

Marianische Bundesspiritualität

Ein Kentenich-Lesebuch

 

Peter Wolf (Hrsg.)

Dein Bündnis unsere Mission

Ausgewählte Texte von Pater Josef Kentenich zum Liebesbündnis.

 

Michael Blum, Roswitha Dockendorff und Rudolf Ammann

Zwischen Erde und Himmel

Engel-Skizzen von Michael Blum

 

Dominikus Schwaderlapp

Immer wieder Ja!

Ehe-Check

 

Bibelaktion 2014

 

Gertrud Pollak

Kreuz der Einheit

Ein Zeichen der Sendung Schönstatts

 

Perschmann, Dorit / Weiden, Hildegard

Leitplanken Leitworte Leitbilder

Der Titel ist leider vergriffen!

 

Feldmann, Christian

Der Traum von einer neuen Welt

Joseph Kentenich und seine Schönstatt-Bewegung

 

Helga Bernauer

Glaubensgeschichte - Glaubensgedichte

Begegnung mit besonderen Orten und Menschen

 
AGB | Widerrufserklärung | Impressum | Datenschutz